Wer zu Hause pflegt, verdient Hochachtung!

Wer zu Hause pflegt, verdient Hochachtung!

Beratung

Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) bestimmt, dass die Pflegekassen verpflichtet sind, dem Antragssteller unmittelbar nach Eingang eines erstmaligen Antrags auf Leistungen der Pflegeversicherung entweder unter Angaben einer Kontaktperson einen konkreten Beratungstermin anzubieten oder einen Beratungsgutschein auszustellen. Im Gutschein werden Beratungsstellen benannt, bei denen dieser zu Lasten der Pflegeversicherung eingelöst werden kann.


Die PflegeBeratung ist auf Wunsch des Hilfesuchenden in der häuslichen Umgebung, im Krankenhaus, in den Räumlichenkeiten des Leistungserbringers oder im Haushalt der Angehörigen durchzuführen.


Durch die Neuausrichtung besteht ein erhöhter Aufwand für die Pflegekassen diese umzusetzen. Aufgrund der zentralen Strukturen der Pflegekassen, ist es der Pflegekasse nicht immer möglich, die Pflegeberatung durch eigene Mitarbeiter sicherstellen.


Um die Pflegeberatung für die Versicherten sicherzustellen, betrauen einige Pflegekassen Beratungsstellen mit der Aufgabe, die Pflegeberatung für sie durchzuführen.


Sprechen Sie mich hierzu einfach an.


Weitere Beratungsangebote finden Sie auf der Homepage.

E-Mail
Anruf